Helene Grass

Die Theater- und Filmschauspielerin Helene Grass wurde an der Otto Falckenberg Schule in München ausgebildet und war anschließend auf Theaterbühnen in Zürich, Hamburg, Basel, Freiburg, Schwäbisch-Hall und Detmold zu erleben. Sie wirkte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit, u. a. ‹3/4› (2012), ‹Polizeiruf 110› sowie ‹Tatort›. Seit 2015 spielt sie die Rechtsmedizinerin Rosalind Schmidt in der Serie ‹Rentnercops›. Helene Grass arbeitet auch als Sprecherin für den NDR sowie den WDR, entwickelt gemeinsam mit Lutz Rademacher musikalisch-literarische Abende wie ‹Hilde, Cole und wie› und ‹Berlin Hinterhof› und ist als Hörbuchsprecherin tätig. Zuletzt las sie die deutsche Übersetzung von Colson Whiteheads Roman ‹Underground Railroad› ein. Im vergangenen Jahr hat Helene Grass die künstlerische Leitung des Literatur- und Musikfestes ‹Wege durch das Land› übernommen.

Veranstaltungen

Stift Fischbeck − 29. Juli 2017

Stift Fischbeck − 30. Juli 2017