Karten können online unter dem Menüpunkt ‹Karten› auf unserer Homepage sowie telefonisch unter 05231-30 80 210 erworben werden.
Die Online-Bestellung ist ab Sonntag, 24. März 2019, um 10.00 Uhr freigeschaltet.
Bestellungen per E-Mail, Fax oder Post, die uns am 24. März 2019 ab 10.00 Uhr erreichen, werden systembedingt ab 16.00 Uhr bearbeitet.
Bestellungen, die vorher eingehen, werden nicht bearbeitet. Wir bitten um Verständnis.

 

Meike Droste

Meike Droste, geboren 1980 bei Augsburg, spielte schon während ihrer Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule München an den Münchner Kammerspielen. Ihr erstes Theaterengagement führte sie an das Berliner Ensemble: sie spielte die Titelrolle in Claus Peymanns Inszenierung ‹Die heilige Johanna der Schlachthöfe› und in Shakespeares ‹Sommernachtstraum› in der Regie von Leander Haußmann. 2004 ging sie als Ensemblemitglied an das Schauspielhaus Zürich und arbeitete dort u. a. mit Rafael Sanchez, Werner Düggelin und George Tabori. Am Deutschen Theater in Berlin, wo sie seit 2006 engagiert ist, spielte sie vor allem unter der Regie von Jürgen Gosch und Barbara Frey. Für ihre Rolle der Mascha in Goschs ‹Die Möwe› gewann sie 2009 den Faust Theaterpreis. Dem Fernsehpublikum ist Meike Droste insbesondere durch ihre Rolle in der Krimiserie ‹Mord mit Aussicht› bekannt. Sie spielte weiterhin u. a. im ‹Tatort› und in den Filmen ‹Schwestern› (2011), ‹Der Fall Bruckner› (2014) und ‹Brechts Dreigroschenfilm› (2017). Sie wurde mit dem Jupiter Award (2011), dem Krimipreis Roland (2013) sowie mit dem Grimme-Preis (2015) ausgezeichnet. In dieser Spielzeit ist sie u. a. als Kassandra in ‹Die Troerinnen› am Residenztheater München, in ‹King Arthur› an der Staatsoper im Schillertheater Berlin sowie in ‹Szenen aus Goethes Faust› bei der Wiedereröffnung der Staatsoper unter den Linden in Berlin zu erleben.

Veranstaltungen

COR Manufaktur − 6. Juli 2019