Judith Rosmair

Die Schauspielerin Judith Rosmair absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Anschließend war sie u. a. am Schauspiel Bochum, am Thalia Theater Hamburg, an der Schaubühne Berlin engagiert. Derzeit spielt sie an der Josefstadt Wien, am Gärtnerplatz Theater München und am Pariser Théâtre La Colline. Rosmair arbeitete u. a. mit Regisseuren wie Mitko Gottscheff, Frank Castorf, Thomas Ostermeier und Wilfried Minks zusammen. Sie war außerdem bei den Nibelungen-Festspielen in Worms zu Gast. 2015 präsentierte die Schauspielerin ihr von Presse und Publikum gefeiertes Projekt ‹Curtain Call!› in den Sophiensälen in Berlin, bei welchem sie selbst Autorin, Produzentin und Performerin war - ihre Arbeit lobte der Spiegel als ‹großartig›. Zudem stand Rosmair für verschiedene Fernsehproduktionen wie dem Filmdrama ‹Im Gehege › (2007), ‹Vadder, Kutter, Sohn›(2016), ‹Mein Sohn Helen› (2014) oder Inspektor Jury› (2016) vor der Kamera. Judith Rosmair ist gern gesehener Gast bei verschiedenen TV-Krimiserien wie ‹Polizeiruf 110› oder ‹Stubbe – Von Fall zu Fall›. 2007 wurde sie in der Kritikerumfrage von ‹Theater heute› zur Schauspielerin des Jahres gewählt. 

Veranstaltungen

Schloss Detmold & Falkenburg − 9. Juni 2018