Erik Lindner

Der niederländische Dichter Erik Lindner, 1968 in Den Haag geboren, ist Performer, Dozent, Herausgeber, Literaturkritiker und Lektor. Erik Lindner gilt längst als einer der herausragenden Dichter seiner Generation. Er veröffentlicht regelmäßig Gedichte in renommierten internationalen Literaturzeitschriften wie Poetry Review (England), Manuskripte (Österreich), Interim (USA), Action poétique (Frankreich) und Luvina (Mexiko). So wurde er sogar ins Chinesische und Mazedonische übersetzt. Neben seinen eigenen Lyrikbänden- Tramontane (1996), Tong en trede (‹Zunge und Stufe›, 2000), Tafel (‹Tisch›, 2004) und Terrein (‹Terrain›, 2010) - und einem Buch über die Dichtkunst, das 2009 erschienen ist, hat Erik Lindner eine französische Anthologie mit zeitgenössischer Lyrik aus den Niederlanden herausgegeben, Le verre est un liquide lent (‹Glas ist eine träge Flüssigkeit›, 2003).

Veranstaltungen

Lyrik-Session − 19. Juni 2014