19

Das nächste Spiel ist immer das schwerste

Sportclub Arena Verl
11. Juli 2020, 14:00 Uhr

Am Abend vor dem Finale der Fußball-Europameisterschaft bespielt ‹Wege durch das Land› ein ganzes Fußballstadion! Die deutsche Autoren-Fußballnationalmannschaft wird zu uns kommen und nachmittags in einem Fußballspiel gegen Kulturschaffende aus Ostwestfalen-Lippe antreten. Abends werden sie für uns aus ihren Werken lesen. Die Autorennationalmannschaft, kurz Autonama, ist ein Fußballteam aus unterschiedlichsten Schriftstellern – Romanciers, Lyrikern und Dramatikern. Gegründet im Spätsommer 2005 wurde sie fünf Jahre später Europameister. Im aktuellen Kader stehen rund 30 Autoren, u. a. Christoph Nußbaumeder, Konstantin Richter, Moritz Rinke und Benedict Wells. Welche Autoren zu uns kommen und spielen und lesen werden, entscheidet sich kurzfristig. Das Fußballspiel ist kostenlos und kann auch ohne Eintrittskarte besucht werden.

Im zweiten Teil des Abends werden Dietmar Bär und Karoline Eichhorn das Spielfeld stürmen und aus Ror Wolfs Fußballbuchklassiker ‹Das nächste Spiel ist immer das schwerste› lesen. Es beschäftigt sich auf unterschiedlichen Weisen mit dem Phänomen Fußball und der Fußballkultur: In Hörspielen und Collagen, in Stanzen und Sonetten spielt Ror Wolf, der auch Ehrenspielführer der Autonama war, phänomenologisch, literarisch und dichterisch das Massenphänomen Fußball in all seinen Facetten durch. Der Kicker schreibt: ‹Wer einmal über den Fußball lachen will, ohne ihn lächerlich zu machen, sollte sich dieses Buch schnellstens besorgen.›

Die Münchner Express Brass Band, die mit ihrem Sound die Tribüne zum Beben bringen wird, ist eine Mann-/Frauschaft, die seit zwei Dekaden mit wechselnden Spielerinnen und Spielern auftritt, aber einen festen Kern hat. Ihr Trainer heißt Wolfi Schlick, einen Manager gibt es nicht und bis jetzt auch keinen Gegner. Die Band könnte locker 90 Minuten ohne Pause spielen und versucht, sich mit öffentlichen Trainingssessions im Freien am Ball zu halten, aber zur Not beackern sie jedes Spielfeld bei jedem Wetter. Zu ihrem Auswärtsspiel in Verl sagt die Express Brass Band: ‹Unser Spiel ist das Ziel! Das Gefühl, unsere Fans stehen zu uns, applaudieren, klatschen und singen unsere Hymnen mit grölender Freude mit, zum Beispiel ‹One Love, one Heart› vom berühmten Center-Forward Bob Marley, ist unbezahlbar. Unser Motto ‹Express Yourself› (vom Libero Charles Wright) trägt sich durch die Fans und Zuschauerinnen und Zuschauer bis wir uns am Ende des Spiels wie eine große Familie fühlen. Wenn gefoult wird, singen wir: ‹You made a mistake, you did some-thing wrong. Make another mistake and do something right›.

Die Künstlerinnen und Künstler

Autoren-Fußballnational­mannschaft

Autoren-Fußballnational­mannschaft

Karoline Eichhorn

Karoline Eichhorn

Dietmar Bär

Dietmar Bär

Express Brass Band

Express Brass Band

Ablauf
14:00 Uhr
Fußballspiel

Autorennational­mannschaft: Kulturschaffende aus OWL

ca. 15:15 Uhr
Pause
17:00 Uhr
Lesung

Autorennational­mannschaft

Texte von verschiedenen Autoren der Autoren-nationalmannschaft

Konzert

Express Brass Band

Stücke aus den Alben WE HAVE COME, PLUTO KEIN PLANET, WHO’S FOLLOWING WHO (u. a.)

ca. 18:30 Uhr
Pause
ca. 19:30 Uhr
Lesung

Karoline Eichhorn
Dietmar Bär

Ror Wolf Das nächste Spiel ist immer das schwerste

Konzert

Express Brass Band

Stücke aus den Alben WE HAVE COME, PLUTO KEIN PLANET, WHO’S FOLLOWING WHO (u. a.)

ca. 21:00 Uhr
Ende

Sportclub Arena Verl


Stadion
Poststraße 22
33415 Verl
Anfahrt planen Mitfahrgelegenheit
Partner

In Kooperation mit:

Unterstützt durch: