Wege durch das Land
04

Oh, schöne neue Welt, die solche Bürger trägt

Theater im Park
22. August 2021, 20:00 Uhr

Bei dem Blomberger Unternehmen SynFlex Elektro, das Isoliermaterialien für den Bau von Elektromotoren und Transformatoren herstellt, wollten wir uns in der großen Logistikhalle mit dem Thema Mensch <–> Maschine auseinandersetzen. Aufgrund der pandemiebedingten Verschiebung mussten wir für dieses Thema einen neuen Ort suchen und werden nun auf der Bühne des Theaters im Park aus Aldous Huxleys ‹Schöne neue Welt› lesen. In dem Roman wird in einer dystopischen Zukunft die Fortpflanzung durch ‹Reproduktionsfabriken› gelöst. Ab dem Kindergarten, in dem Babys durch Lärm und Stromschläge konditioniert werden und lernen, Bücher und Blumen zu fürchten, wird die Gesellschaft maschinell überwacht, in Kasten eingeteilt und mit Drogen willensunfähig gemacht. In gottesdienstähnlichen Zeremonien wird die Bevölkerung zu gleichförmigen Mitläuferinnen und Mitläufern des Systems erzogen. Wenige Auserwählte bestimmen über das Leben und das Sterben von Vielen. In den Trump-Jahren 2017 bis 2021 fand Huxleys Roman in den Vereinigten Staaten einen reißenden Absatz und stand 80 Jahre nach seinem Erscheinen zeitweise wieder auf den Bestsellerlisten. Als zeitloses Plädoyer für die mündige Bürgerin und den mündigen Bürger wurde er (wieder einmal) zur Pflichtlektüre des liberalen Amerikas. Aus ‹Schöne neue Welt›, der zu den wirkungsmächtigsten Romanen des 20. Jahrhunderts zählt, werden Claudia Michelsen und Christian Berkel lesen.

Huxleys Entwurf einer totalitären Welt setzen Elisaveta Blumina, Aylen Pritchin und Charles-Antoine Duflot den Jazz entgegen. Jazz steht für Freiheit! In seiner Entstehungsgeschichte nahm er viele Einflüsse auf, wandelte sich immer wieder und schüttelte alle Einschränkungen ab, um wild und frei und so unvorhersehbar zu werden wie vermutlich keine Musik zuvor. Vielleicht wurde der Jazz deshalb immer wieder von totalitären Regimen gefürchtet und verboten. Er verträgt sich nicht mit Gleichschritt.

In ‹Porgy and Bess› verband George Gershwin, ein Zeitgenosse Aldous Huxleys, Elemente des Jazz und Blues mit der Klassik und erschuf die ‹American Folk Opera› schlechthin. Als Basis diente die Struktur der europäischen Oper mit ihren Rezitativen, Arien und Ensembleszenen, die aber mit für diese Form völlig ungewohnter Musik wie Spirituals, Jazz-Songs, Straßen- und Arbeitslieder angefüllt wurde.

‹Jazz ist der ultimative gemeinsame Nenner des amerikanischen Musikstils›, brachte es Leonard Bernstein auf den Punkt. Jazz war seit seiner frühesten Kindheit ein fester Bestandteil des Komponisten und prägte seine eigene Musik entscheidend. So sind auch seine Werke reich an Jazz-Einflüssen und verhalfen dadurch dem Jazz, tanzend und swingend in die Welt der klassischen Musik einzuziehen.

Die Künstlerinnen und Künstler

Claudia Michelsen

Claudia Michelsen

Christian Berkel

Christian Berkel

Elisaveta Blumina

Elisaveta Blumina

Charles-Antoine Duflot

Charles-Antoine Duflot

Aylen Pritchin

Aylen Pritchin

Ablauf
20:00 Uhr
Lesung

Claudia Michelsen
Christian Berkel

Aldous Huxley Schöne neue Welt

Konzert

Elisaveta Blumina
Klavier
Aylen Pritchin
Violine
Charles-Antoine Duflot
Cello

Werke von George Gershwin, Leonard Bernstein, Astor Piazzolla und Yuri Povolotsky

ca. 21:45 Uhr
Ende

Theater im Park


Im Kurpark
32545 Bad Oeynhausen
www.staatsbad-oeynhausen.de
Anfahrt planen Mitfahrgelegenheit
Partner

Unterstützt durch:

Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.
  • Marketing
    Einsatz von Tools und Diensten zur Erfolgsmessung von Marketing-Maßnahmen und / oder Werbung.